Rainer Buerki

Rainer Bürki

Jg. 1954 - lic. phil.

Fachpsychologe für Psychotherapie und für Kinder- und Jugendpsychologie in eigener Praxis in Zürich.

Rainer ist Präsident des Stiftungsrates und federführend bei sämtlichen Projekten. Er kennt die Stadt Gondar und Umgebung bestens aus seinen verschiedenen Einsätzen vor Ort.

Julia Bucher

Julia Bucher

Jg. 1970 - Dr. med.

Hausärztin in Roggwil (BE)

Als Gründerin und langjährige Stiftungsratspräsidentin, ist Julia im November 2014 nach einer Kinderpause wieder aktiv im Stiftungsrat tätig. Sie möchte die bewährten medizinischen Projekte weiter ausbauen helfen, engagiert sich im Fundraising und möchte Soleil d’Afrique in die Zukunft mit neuen innovativen Projekten führen.

Adrian Kindlimann

Adrian Kindlimann

Jg. 1965 - lic. phil. I

Mittelschullehrer für Spanisch und Geschichte; besondere Interessensgebiete: Lateinamerika, Entwicklungstheorien. Als Vater zweier Adoptivkinder aus Äthiopien lernte er das Land in den Jahren 1997 und 1999 kennen und schätzen.

Adrian möchte mit seinem Engagement für Soleil d'Afrique einen Beitrag leisten an die Bekämpfung der ungerechten Verteilung zwischen Nord und Süd.

Anita Brunner

Anita Brunner

Jg. 1982 - MSc in Economics und Diplom in Allgemeiner Ökologie

Seit 2010 Doktorandin im Fachbereich Nachhaltigkeitsforschung der Universität Basel.

Anitas Motivation zur Mitarbeit bei Soleil d'Afrique ist der Wunsch, sich nicht nur passiv am Schreibtisch mit entwicklungstheoretischen Fragen auseinander zu setzen, sondern selbst aktiv an einem Entwicklungsprojekt mitwirken zu können.

Roman Eberhard

Roman Eberhard

Jg. 1975 - Dr. med.

Oberarzt an der Augenklinik des UniversitätsSpital Zürich

Leiter Augenklinikprojekt

Roman bringt mit seinem Einsatz bei Soleil d’Afrique fachliches Wissen und operative Erfahrung ein für die Zusammenarbeit mit den Augenärzten in Gondar.

Anne Jansen

Anne Jansen

Jg. 1977 - Dr. med.

Assistenzärztin an der Augenklinik des Stadtspitals Triemli, Zürich

Leiterin Spitalprojekt

Anne ist besorgt um die medikamentöse und apparative Unterstützung im Spitalprojekt und organisiert regelmässig Transporte nach Gondar.